©2018 by DS Dhünn-Stahl GmbH

Technologie

Für die Herstellung der Rohblöcke bzw. des Stranggußes, greifen wir auf moderne Elektrolichtbogenöfen zurück.

Hierbei beträgt kleinste Einheit gerade einmal 9 to. und endet bei einer 65 to. Schmelze je nach Erzeugungsform.

 

Bei der anschließenden Sekundarmetallurgie kommen VD-, VOD- bzw. AOD-Verfahren zum Einsatz.

Durch die teilweise im Vakuum stattfindenden Verfahren wird über das Spülen von

Sauerstoff und Argon eine Homogenisierung des flüssigen Stahls bzw. eine gezielte

Einstellung der chem. Zusammensetzung erzeugt.

 

Der Abguss des Materials findet in Kokillen unterschiedlichster Formate und Gewichte statt.

 

Für einen ganz besonderen Reinheitsgrad des Stahl steht uns eine ESU- als auch

eine VLBO-Anlage zur Verfügung.

 

Schmieden

 

Unsere hydraulischen Freiform-Schmiedesysteme beginnen bei einer Größe von 9 Mn und können mit

unseren europäischen Partner auf eine Presskraft von bis zu 80 Mn gesteigert werden.

Für die Herstellung von Ringen, Scheiben und kleineren Produkten kommen diverse Ringwalzen

und Lufthämmer zum Einsatz.

 

Wärmebehandlung

 

Alle gängigen Wärmebehandlungen können bei uns erfolgen.

Weichglühen, Vergüten (Härten und Anlassen), Lösungsglühen, Spannungsarmglühen etc. gehören zum

täglichem Geschäft. Als Härte- und Abkühlmedien stehen Wasser, Polymere und Luft zur Verfügung.

Die max. Ofentemperatur beträgt 1200°C bei einer max. Wellenlänge von 25 m.

 

Richten und Sandstrahlen sind bei uns übliche Arbeitsgängen nach der Wärmebehandlung.

 

Bearbeitung

 

Das Schälen oder die grobe Vorbearbeitung bis hin zur Fertigbearbeitung nach Kundenwunsch,

erfolgt auf diversen Bearbeitungszentren. Unser Maschinenpark einschl. der verlängerten Werkbank

unserer Kooperationspartner, erstreckt sich von klassisch-konventionellen Drehbänken bis hin

zur 5-Achsen-Hochleistungsfräsmaschine.

 

Abnahme

 

Alle für unsere hergestellten Produkte erforderlichen zerstörungsfreien und zerstörenden branchenüblichen

Prüfungen können nach Qualitätsvorschriften, Spezifikationen oder Kundenvorgabe erfolgen und

und entsprechend attestiert werden.

Fremdabnahmen (3.2) nach den bekannten Klassifikationsgesellschaften sind in unserem Hause

jederzeit möglich.

 

Wir sind für Sie da:

 

Holger Stursberg

Marc Neuhaus

 

Tel.-Nr.   02196 / 88549-0

Fax.-Nr.  02196 / 88549-29

Synergien

sinnvoll nutzen